Freiwilligen Agentur LandshutSeligenthaler Straße 13|84034 Landshut
FALA Logo

Projekt

Bewerbungssprechstunde für Geflüchtete aus der Ukraine

Das Projekt wird in Form von offenen Sprechstunden umgesetzt die u.a. im deutsch-russischen Haus DOM und in den Gemeinschaftsunterkünften für ukrainische Geflüchtete stattfinden. 

Das Projekt

Die Freiwilligen unterstützen niederschwellig, indem sie gemeinsam mit den Teilnehmenden 

▪ Stellenangebote suchen, 

▪ Bewerbungsschreiben formulieren, 

▪ den Lebenslauf vollständig erfassen, 

▪ Zeugnisse komplettieren und bei der Anerkennung der Diplome unterstützen, 

▪ Online-Bewerbungen verfassen und 

▪ Vorstellungsgespräche trainieren 

 

Die freiwilligen Pat:innen begleiten so bei den ersten Schritten in die Arbeitswelt, stärken damit das Selbstvertrauen der Betreuten, bauen innere und äußere Hürden ab, die der Aufnahme einer Arbeit entgegenstehen können und vermitteln Gepflogenheiten und Werte mit Bezug zur Arbeitswelt. Zudem unterstützen sie so bei der Vertiefung der fachspezifischen Deutschkenntnisse. 

Weitere Infomationen

Erhalten Sie bei der Projektleiterin Stefanie Schüßler

Tel. 0871 / 20 66 27 34
sts@freiwilligen-agentur-landshut.de

 

Interessiert?

Sie sind offen für Menschen aus anderen Kulturkreisen? Sie bringen Geduld mit und suchen ein Engagement, bei dem Sie sich nicht lange binden müssen? 

Die Freiwilligenagentur unterstützt Sie durch Tipps und geeignete Materialien. Zudem werden fachliche Anlaufstellen wie z.B. Übersetzungsbüros, Anerkennungsstellen für ausländische Bildungsabschlüsse oder weitere hauptamtliche Unterstützungsmöglichkeiten kommuniziert. Das Engagement findet immer gemeinsam mit einer russisch- oder ukrainischsprachigen Person statt.  

Wir freuen uns auf Sie! 

Zurück zu den Angeboten & Aktionen Über uns

Unterstützer und Förderer

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration gefördert

und von der lagfa im Rahmen des Projektes „Sprache schafft Chancen“ organisiert.