Freiwilligen Agentur LandshutSeligenthaler Straße 13|84034 Landshut
FALA Logo

Freiwilligenagentur

Landshut

Freiwilligenagentur Landshut (fala)

 

Herzlich willkommen bei der fala!

Wir fördern und stärken das bürgerschaftliche Engagement in der Region Landshut.

Wir beraten Bürgerinnen und Bürger, die sich engagieren möchten. Vereine und Initiativen, die mit Freiwilligen arbeiten, finden bei uns zum Thema Ehrenamt kompetente Ansprechpartner:innen. Wir konzipieren Einsatztage für Unternehmen, die sich mit ihren Mitarbeiter:innen gemeinnützig engagieren möchten.

Wir beraten Sie gern – persönlich, telefonisch oder online!

Bei Bedarf bieten wir gerne eine barrierefreie Beratung an. Diese findet in den Räumen der AWO, im MGH in der Ludmillastraße 15a, 84034 Landshut, nach Absprache statt.

Unsere Öffnungszeiten sind: Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr. Bitte vereinbaren Sie für Beratungsgespräche vorab Termine. Auf Anfragen ermöglichen wir auch Beratungstermine außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Die Stadtbusse der Linien 3,5,6 und 9 halten an der Haltestelle „Kennedy Platz“ direkt vor unserer Tür.

Aktuelles

Vilsbiburger Freiwilligentag. Inklusiv aktiv!

Zum ersten Mal verstanstalten wir zusammen mit Kooperationspartnern einen Freiwilligentag. Alle Bürger:innen können mitmachen und ehrenamtliche Einsatzstellen und Vereine kennenlernen.

Unsere Mitmachangebote:

  • Lebenshilfe: Bastelbus für Kinder
  • Familienzentrum: Kinderschminken
  • Tafel Vilsbiburg/Buntstift: Kaffee und Verköstigung
  • Fink WG/Kath. Jugendstelle: Rollstuhl-Parcours
  • fala/Inklusionsbeauftragte des Landkreises: Bau einer Legorampe, Quiz

und vieles mehr!

Wann? Samstag, 22.10, 9.30 bis 13 Uhr

Wo? Stadtplatz Vilsbiburg

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

 

Hilfe für die Ukraine

Sie möchten anpacken und helfen? Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten.

  • Wenn Sie Zeit spenden und sich ehrenamtlich einbringen möchten, registrieren Sie sich bitte hier.

Bitte geben Sie im Formular unbedingt das Stichwort „Ukrainehilfe“ an und im Feld Mitteilungen, welche Fähigkeiten Sie mitbringen und welche Aufgaben Sie ggf. übernehmen könnten.

Ihre Daten werden bei uns vertraulich registriert. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht sofort Kontakt aufnehmen sondern uns bei Ihnen melden, wenn ein konkreter Bedarf in der Region Landshut besteht.

  • Wenn Sie Sachspenden abgeben möchten, informieren Sie sich bitte vorab, was genau benötigt wird. Wir aktualisieren die Liste mit möglichen Abgabestellen laufend. Sie finden diese hier. 

 

  • Finanzspenden sind an die bekannten Bündnisse für Katastrophenhilfe möglich. Eine Übersicht finden Sie z.B. hier.

 

  • Eine hilfreiche Übersicht über Informationen rund um die Aufnahme von geflüchteten Menschen aus der Ukraine hinsichtlich aufenthaltsrechtlichen Fragen, Sprache, Arbeit, sozialer Sicherung und Gesundheit stellt die NIKO (Netzwerk Interkulturelle Öffnung Kommunen in Bayern) unter folgendem Link zur Verfügung.

 

Wir sagen schon jetzt DANKE für Ihr Engagement!

Online Qualifizieren für die Leseförderung

Mit dem Projekt „Lesementor:innen“ trägt die fala zur frühzeitigen Leseförderung von Kindern bei. Jedes teilnehmende Kind erhält eine oder einen persönliche:n Lesementor:in, der oder die dem Kind beim Lesen lernen hilft und einen Weg aufzeigt, Spaß am Lesen zu finden. Das Ergebnis der Lesestunden hängt jedoch auch stark von den Fähigkeiten und Durchführungen der Lesementor:innen ab. Daher bietet die fala ab sofort die Möglichkeit für Lesementor:innen an, sich auch online weiter zu qualifizieren und neue Methoden für die Leseförderung zu entdecken. Die How-to-Video Reihe wird auf Youtube und Instagram veröffentlicht und kann natürlich jederzeit gestreamt werden. Unsere Projektleiterin Heike Seiler stellt Tipps und Tricks zu verschiedenen Themen in der Leseförderung vor, mit welchen die Lesestunden abwechslungsreich und zielführend gestaltet werden können.

 

Vilsbiburger Freiwilligentag - Postkarte
Royal Slider Homepage (1)
Heike_Vorstellung_Leseförderung_Howto

11.10.2022

19:00 Uhr

Vortrag zum Thema Elternarbeit

„Kinder aus Migrantenfamilien im deutschen Bildungssystem – Chancen, Grenzen und Herausforderungen“.

Zu diesem Thema wird Mahmut Gergerli, Leiter des Projekts Bildungs-BrückenBauen am Pädagogischen Institut München, referieren und anschließend für einen Austausch zur Verfügung stehen.

Veranstalter: Freiwilligenagentur Landshut, CBW und Haus International

Der Eintritt ist frei

Ort: Rochuskapelle in der Bauhofstraße 3d

 

18.10.2022

17:00 - 20:00 Uhr

Rente und jetzt?

Engagiert im Ruhestand! Gerade der Übergang zwischen Beruf und Rente stellt für viele Menschen einen erheblichen Einschnitt im Leben dar. Die berufliche Karriere wurde von Anfang an aktiv geplant, so sollte auch der Eintritt in das Rentner-Dasein nicht dem Zufall überlassen werden. Denn ohne gute Vorbereitung auf die neue Lebensphase könnten emotionale Probleme auftauchen.

Referentin Sonja Geigenberger, Leiterin der @freiwilligenagenturpackmas in Arnstorf, wird am 18.10, um 17 Uhr über diese Themen sprechen. In einem interaktiven Seminar in der AWO (Ludmillastraße 15) lernen Sie, wie man in einen sinnstiftenden, erfüllenden Ruhestand startet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 05.10.22 unter 0871 20662730 oder an jus@freiwilligen-agentur-landshut.de

24.10.2022

18:00 - 20:00 Uhr

Digital verein(t): Fotos und Videos: Rechte klären, online stellen und präsentieren

Bei jeder Veröffentlichung muss auch der Datenschutz beachtet werden. Wollt ihr wissen, was ihr in eurem Verein bedenken solltet, wenn ihr Fotos und Videos online stellt?

Dann meldet euch zu unserer nächsten Veranstaltung aus der Reihe digital verein(t) an.

Folgende Fragen werden zum Beispiel geklärt: Dürfen bestimmte Fotos/ Videos online gestellt werden oder sind sie rechtlich geschützt? Wie können geschützte Inhalte dennoch veröffentlicht werden? Wo finde ich lizenzfreie Werke? Und was muss getan werden, wenn es zu einer Abmahnung kommt? 

Anmeldung bei uns, Tel. 0871 20662730 oder info@freiwilligen-agentur-landshut.de  oder bei der vhs Landshuter Land.